Leben in der Kita > Geschichte

Historie

Unsere Kindertagesstätte wurde am 14.06.1984 eröffnet. Damals sah alles noch ziemlich wüst aus: die Baumaßnahmen waren noch nicht abgeschlossen, Matsch und Dreck bestimmten das Außengelände, wo eigentlich Rasen und Klettergerüste sein sollten. So wurden zu Beginn nur 4 Kindergartengruppen eröffnet. Im Herbst des gleichen Jahres kamen dann weitere Kinder hinzu, so dass der Kindergarten mit 170 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren vollständig in Betrieb war. Im Gegensatz zu heute, gab es in der Zeit kaum Eingewöhnungszeiten. Dennoch wurde die Anfangszeit durch Erzieher, pädagogische Helfer, umfangreiches technisches Personal und eine eigene Küche erfolgreich bewältigt. Kinder konnten so unbeschwert und mit optimalen Voraussetzungen ihren Platz in der neu gebauten Kita finden und sich entfalten.

 

Seit dem ist die Kindertagesstätte zu einem festen Bezugspunkt hier am Helbigsdorfer Weg geworden. Traditionen, wie das Sommerfest, das Weihnachtsfest bzw. -markt oder Arbeitseinsätze bestehen nach wie vor und sind fest in unserem Jahresablauf verankert.

 

Seit der Eröffnung fanden auch in der Kindertagesstätte immer wieder Veränderungen statt. Baulich sowohl innen als auch außen. Aber auch inhaltlich. Wir verändern uns stetig und das zugunsten der individuellen Entwicklung der Kinder.

 

Bilder der Kita im Wandel finden Sie in der Galerie.