Eltern > Erziehungspartnerschaft

Erziehungspartnerschaft

 

Nach dem Motto: „Gemeinsam ist man stärker“ sehen wir in der Erziehungspartnerschaft eine besondere Zusammenarbeit mit Eltern mit dem Ziel die kindliche Entwicklung zum besten zu beeinflussen. Eine vorurteilsfreie und positive Haltung ermöglichen das, was in der Regel alle Eltern für ihre Kinder wollen – das Beste.

Wir sehen die Beteiligten als gleichwertige und offen eingestellte Partner an, die zugunsten des Kindes, seiner Entwicklung, Erziehung und Bildung zusammenarbeiten. Grundlegend dafür ist eine gute Kommunikation und ein intensives Kennenlernen. Darum finden in unserer Kita unterschiedliche Veranstaltungen im unterschiedlichen Turnus statt.

 

  • Die Eingewöhnungszeit findet mit Ihnen und Ihrem Kind statt. Sie dient dem gegenseitigen Kennenlernen im Beziehungsdreieck Kind – Eltern – Erzieher.

  • Was Ihr Kind den Tag über erlebt hat, was es Neues gibt, darüber erfahren Sie in so genannten Tür- und Angelgesprächen. Es wird mal mehr, mal weniger zu erfahren sein. Wenn Sie was genauer interessiert, fragen Sie einfach den/die Erzieher/-in Ihres Kindes.

  • Einzelgespräche finden auf Wunsch von Ihnen und/oder des/der Erziehers/-in, ca. einmal im Jahr statt. Hier wird über den Entwicklungsstand Ihres Kindes beraten, Begabungen festgestellt oder gezielte Fördermöglichkeiten werden angesprochen. Über Probleme, Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen findet ein vertrauensvoller Austausch statt und gemeinsame Festlegungen werden im gegenseitigen Einvernehmen getroffen.

  • In Elternnachmittagen und Elternabenden können Sie sich mit anderen Eltern bekannt machen und sich über ihre Kinder austauschen. Dabei werden mit der Erzieherin neue Wege und Vorschläge für die Gruppenarbeit besprochen. Beispielsweise können Sie ihren Beruf in der Gruppe vorstellen oder begleiten die Erzieherin mit den Kindern bei gezielten Beobachtungsgängen zu verschiedenen Zielen.

  • Im Gesamtelternabend wird die Konzeption vorgestellt. Außerdem findet ein Austausch zu spezifischen und kita- übergreifenden Themen statt.

 

Sie möchten mehr wissen, was in der Kita läuft? Bestimmen gern mit und möchten sich zusätzlich engagieren? Dann schauen Sie doch mal im Elternrat vorbei.