KuBiK bedeutet kulturelle Bildung in Kindertagesstätten. Es ist ein gemeinsames Projekt des Eigenbetriebes Kindertagesstätten der Landeshauptstadt Dresden und dem Amt für Kultur und Denkmalschutz.

Für maximal zwei Jahre fördern diese Träger eine Partnerschaft zwischen einer Kindertageseinrichtung und einem Künstler.

Unsere Kita wurde dieses Jahr erstmalig in das Projekt aufgenommen.

Unser Projektpartner ist der Musiker und Musikpädagoge Juan Saúl Villascrespo. Er stammt aus Ecuador und lebt bereits seit über 20 Jahren in Dresden. Neben der musikpädagogischen Abeit mit Kindern spielt und musiziert er in unterschiedlichen Projekten und unterrichtet nebenbei Spanisch und Portugiesisch.

Saúl Villascrespo wird mit unseren Kindern mit einfachen Gegenständen, Instrumenten und dem eigenen Körper Töne, Klänge und Musik erzeugen. 

In Zusammenarbeit mit Herrn Villascrespo wollen wir mit den Kindern folgendes erreichen:

  • Freude an Musik und Bewegung fördern
  • Rhytmusgefühl ausbauen
  • Körperwahrnehmung verbessern
  • Sprachförderung
  • Kennenlernen von Musik und Liedern verschiedener Kulturen, auch der deutschen
  • Förderung der Ausdauer

 

Das Projekt beginnt am 13.04.2015. Saul wird in den ersten beiden Wochen in jeder Gruppe Zeit verbringen, damit alle Kinder ihn und sein Angebot kennenlernen können.

Anschließend besucht er uns immer montags. Zuerst wird er die grüne Gruppe aufsuchen und dann für interessierte, ältere Kinder ein offenes Musikangebot durchführen. Unsere Erzieherinnen und Erzieher werden Saúl und die Kinder dabei aktiv begleiten.

Über Fotos und Gespräche wollen wir Ihnen dann nahebringen, wie die Kinder das Musikprojekt annehmen und aufgreifen. Geplant ist außerdem, dass Herr Villascrespo zum Sommerfest dabei sein und mit Ihnen und Ihren Kindern musizieren wird.

Wir freuen uns auf eine anregende und spannende Zeit! Bitte kommen Sie auf uns zu, wenn Sie mehr über unser KuBiK- Projekt erfahren wollen.